Wer in ein Spa geht oder ein Hotel besucht, dass auch ein Spa angeschlossen hat, kann dort nur eine Stunde verbringen aber auch locker einen ganzen Tag. Ein Spa ist weniger eine medizinische Einrichtung, als ein Ort, an dem man den Körper und den Geist entspannen kann. Man kann die Anwendungen in den meisten Spas im Wesentlichen in drei Kategorien unterteilen:

Wasseranwendungen

Bei den Wasser Anwendungen hat sich seit den Anfangsjahren nicht so viel verändert. Lediglich die Kneipp-Kuren hatten einen neuen Ansatz in die Wassertherapie gebracht. Meistens kann man sich in einen Pool legen, der mit Salzwasser gefüllt ist und eventuell auch sprudelt. Je nach Spa ist der Salzgehalt höher oder niedriger. Man sagt, das Salz sei gut für die Haut. Andere Anwendungen sehen auch Bäder vor, in die Salze eingebracht werden. Ebenso in diesen Bereich fallen die Saunen, die entweder mit normalen Dampf arbeiten, oder zum Beispiel als Trockensauna mit den Dämpfen von erhitzten Kräutern betrieben werden. Wer es nordisch mag, wird vielleicht die Finnische Sauna ausprobieren. Für Exoten gibt es auch eine Himalaya-Salz-Sauna.

Massagen

Eine Massage gilt für viele Menschen als die ultimative Entspannung. Die meisten Spa-Massagen sollen auch nur das erreichen, sie sind selten Massagen im physiotherapeutischen Sinne. Dennoch kann man sich auf vielen Wegen die Muskeln lockern lassen. Es gibt Massagen mit Öl, dann die sogenannten Thai-Massagen die vor allem aus Streckungen und Dehnungen bestehen, und Aromatherapie-Massagen, bei denen man besondere Öle verwendet.

Kosmetische Anwendungen

Viele Spas bieten auch kosmetische Dienstleistungen an. Das sind meistens Gesichtsmasken, sehr oft mit natürlichen Materialien wie Gurkenscheiben, aber auch der sogenannte Body Scrub oder Körperpeeling. Damit wird der Körper abgerubbelt, entweder mit speziellen Salzen, es gibt aber auch einen Kaffeebohnen-Peeling. Damit soll im Wesentlichen abgestorbene Haut entfernt werden, und die jeweils verwendeten Mittel sollen die Haut auch noch heilen oder gesünder machen.